Waldschutz

Banner Homepage 8

Waldschutz
 
Unter Waldschutz werden in der Forstwirtschaft Maßnahmen zum Schutz von Wäldern und Baumbeständen vor Schäden jeglicher Art verstanden. Dabei steht die ganzheitliche Betrachtung des Waldbestandes im Mittelpunkt. Das vorrangige Ziel ist es, Wald als Lebens- und Wirtschaftsraum zu erhalten. In Zeiten des Klimawandels kommen hierbei besondere Anforderungen auf den Waldbesitzer zu. Denn die Abwehrkräfte mancher Baumarten und Waldbestände sind geschwächt und bieten Umweltereignissen, wie z.B. Stürmen, oder auch Schädlingen, wie z.B. dem Borkenkäfer, großes Angriffsfläche.
 
Für diverse Waldschutz-Maßnahmen bietet das StMELF auch staatliche Förderungen.
Mehr dazu erfahren Sie hier: Förderungen Waldschutzmaßnahme
 
Was können Sie als Waldbesitzer und -besucher tun, um den Lebens- und Wirtschaftsraum Wald zu erhalten?
 
Waldbrandgefahr
Um die Waldbrandgefahrt zu minimieren, sollen bestimmte Verhaltensregeln beachtet werden. Diese sind:
  • Rauchverbot für Wald-Besucher vom 01.März bis 31. Oktober
  • Zigarettenkippen nicht aus dem Auto werfen
  • Kein offenes Feuer im Wald oder in Waldnähe (Mindestabstand 100m)
  • PKW nicht auf trockenem Gras parken, da der heiße Katalysator dieses entzünden kann
 
Sturm
Nach Sturmereignissen sollten die Wälder von Ihnen auf Windwurfschäden kontrolliert werden. Ist Windwurf eingetreten, ist das betroffenen Holz unverzüglich aufzuarbeiten (auch um die Borkenkäferausbreitung zu minimieren). Als WBV koordinieren wir hierbei gerne Ihre Maßnahmen. Anschließend sind die betroffenen Flächen wiederaufzuforsten. Die staatlichen Revierberater stehen Ihnen hier gerne helfend zur Seite. Für die Wiederaufforstung von betroffenen Flächen gibt es teilweise staatliche Förderprogramme.
 
Weiterführendes Informationsmaterial:
 
Schädlinge
Nicht nur der Borkenkäfer sorgt für Gefahr im Wald, sondern auch viele andere Forstschädlinge. So treten aufgrund des Klimawandels auch immer mehr wärmeliebende Schädlinge, wie der Eichenprozessionsspinner in den Vordergrund. Aber auch die Einschleppung von Schädlingen durch Verpackungsmaterialien aus Holz ist ein Thema.
 
Weiterführendes Informationsmaterial:
 

Banner Holzmarkt Modul

Banner Videoschulungen Modul

Banner Newsletter Modul

Banner Facebook Modul

Banner Youtube Modul

Banner Instagram Modul

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.